Neues Jahr neues Glück - wie es mit dem Blog weitergeht | House of Wolf

Neues Jahr neues Glück – wie es mit dem Blog weitergeht

2017 hat vor gut zwei Wochen los gelegt und ein neues Jahr heißt auch ein neuer Start.

Vor ein paar Monaten wurde mir bewusst, dass ich so, wie die Situation war, nicht weiter komme und etwas verändern muss. Ich habe mir lange Gedanken gemacht, auf was ich mich fokussieren möchte und welche Projekte ich streichen sollte, um voran zu kommen. So habe ich meinen Blog zurückgestellt.

Ich hatte oft viel Spaß am Schreiben und Fotos schießen und all dem was dahinter steckt, aber letztlich wurde es mehr und mehr eine Belastung als reine Freude. Lange habe ich über Ideen gebrütet, bis ich sie umgesetzt habe oder ich habe einfach ein Thema genommen, dass nur so lala war, um irgendetwas auf dem Blog stellen zu können. Das ist bestimmt nicht der Sinn der Sache.

Meine Ursprüngliche Intention war über Themen zu schreiben, die mich persönlich beschäftigen, aber vor allem rund um mein Modelabel zu berichten. Irgendwann gab es weder zu mir noch zu „House of Wolf“ etwas zu sagen, da sich meine meiste Zeit um Themenfindung für den Blog gedreht hat. Das war so eine Art Spirale, die sich nicht gut angefühlt hat. Natürlich ist das jetzt etwas übertrieben ;), aber das Ergebnis ist das Selbe: Der Blog wird erst mal kurz gehalten. Wenn ich Lust habe zu schreiben und es mir leicht fällt, dann kommt etwas online und wenn ich meine Zeit lieber für ganz andere Dinge nutzen will, so wird es nichts neues zu lesen geben – ABER ganz aufgeben möchte ich ihn noch nicht!

Die Leser die ich hatte mögen es mir verzeihen, ich hoffe sehr ihr seit nicht enttäuscht. Für mich heißt es: Neues Jahr neues Glück!

Wenn ihr ein Best of meiner Beiträge, aus den letzten zwei Jahren lesen wollt, dann habe ich hier eine Liste für euch (klick).

Danke an all diejenigen, die meine Posts gelesen und vor allem kommentiert haben! Ich wünsche euch ein tolles Jahr 2017. Diese Blümchen sind für euch 😀

Neues Jahr neues Glück - wie es mit dem Blog weitergeht | House of Wolf

Natürlich könnt ihr mir gerne auf Facebook, Instagram oder Pinterest folgen, um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben. 

Advertisements

Reisen | Wien #1

Haus des Meeres im Flakturm

Haus des Meeres im Flakturm

 

Wer doof guckt bekommt einen dämlichen Blick zurück...

Wer doof guckt bekommt einen dämlichen Blick zurück…

 

All Neon like

All Neon like

 

Chamäleon, welches etwas erschreckt schaut

Chamäleon, welches etwas gelangweilt schaut

 

Seeigel

Seeigel

 

Flauschiger Flughund

Flauschiger Flughund

 

Gieriger Flughund (und eine flüchtende Schildkröte)

Gieriger Flughund (und eine flüchtende Schildkröte)

 

Rosa Pflanze

Rosa Pflanze

 

Wien von oben...

Wien von oben…

 

…im 11. Stock

…im 11. Stock

 

Wir waren im Haus des Meeres. Auf 10 Stockwerken findet man jede Menge Tiere aus dem Meer wie Fische, Haie, Schildkröten und viele Pflanzen. Zu sehen sind außerdem auch Krokodile, Affen und Flughunde, die zwischen den Menschen überall herumfliegen. Da muss man schon mal angst haben, dass man da von unschönen Dingen von oben getroffen wird… Im 11. Stock befindet sich noch ein Café. Und man hat eine fantastische Aussicht über Wien.

Die Tiere sind in einem alten Flakturm untergebracht. Der Turm wurde so hergerichtet, dass er wieder eine sinnvolle Verwendung hat. Auf dem zweiten Wien-von-oben-Bild seht ihr noch einen dieser Flaktürme.

Im nächsten Post bekommt ihr noch einmal Tiere satt zu sehen, denn ich war auch noch im Wiener Tierpark.