Neues Jahr neues Glück - wie es mit dem Blog weitergeht | House of Wolf

Neues Jahr neues Glück – wie es mit dem Blog weitergeht

2017 hat vor gut zwei Wochen los gelegt und ein neues Jahr heißt auch ein neuer Start.

Vor ein paar Monaten wurde mir bewusst, dass ich so, wie die Situation war, nicht weiter komme und etwas verändern muss. Ich habe mir lange Gedanken gemacht, auf was ich mich fokussieren möchte und welche Projekte ich streichen sollte, um voran zu kommen. So habe ich meinen Blog zurückgestellt.

Ich hatte oft viel Spaß am Schreiben und Fotos schießen und all dem was dahinter steckt, aber letztlich wurde es mehr und mehr eine Belastung als reine Freude. Lange habe ich über Ideen gebrütet, bis ich sie umgesetzt habe oder ich habe einfach ein Thema genommen, dass nur so lala war, um irgendetwas auf dem Blog stellen zu können. Das ist bestimmt nicht der Sinn der Sache.

Meine Ursprüngliche Intention war über Themen zu schreiben, die mich persönlich beschäftigen, aber vor allem rund um mein Modelabel zu berichten. Irgendwann gab es weder zu mir noch zu „House of Wolf“ etwas zu sagen, da sich meine meiste Zeit um Themenfindung für den Blog gedreht hat. Das war so eine Art Spirale, die sich nicht gut angefühlt hat. Natürlich ist das jetzt etwas übertrieben ;), aber das Ergebnis ist das Selbe: Der Blog wird erst mal kurz gehalten. Wenn ich Lust habe zu schreiben und es mir leicht fällt, dann kommt etwas online und wenn ich meine Zeit lieber für ganz andere Dinge nutzen will, so wird es nichts neues zu lesen geben – ABER ganz aufgeben möchte ich ihn noch nicht!

Die Leser die ich hatte mögen es mir verzeihen, ich hoffe sehr ihr seit nicht enttäuscht. Für mich heißt es: Neues Jahr neues Glück!

Wenn ihr ein Best of meiner Beiträge, aus den letzten zwei Jahren lesen wollt, dann habe ich hier eine Liste für euch (klick).

Danke an all diejenigen, die meine Posts gelesen und vor allem kommentiert haben! Ich wünsche euch ein tolles Jahr 2017. Diese Blümchen sind für euch 😀

Neues Jahr neues Glück - wie es mit dem Blog weitergeht | House of Wolf

Natürlich könnt ihr mir gerne auf Facebook, Instagram oder Pinterest folgen, um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben. 

Advertisements
Zwei Wochen Urlaub YAY | House of Wolf

Urlaub :D

Liebe Leute 😀

die nächsten zwei Wochen ist Urlaub angesagt. Zuerst steht ein Besuch bei der Famlie in Bonn an, dort wird der 85ste Geburtstag meiner Oma gefeiert. Und in der zweiten Woche geht es nach Wien! Das dritte mal, dass ich die schöne Stadt in Österreich besuchen werde.

Dass heißt es wird still hier… Nach meinem Urlaub werde ich euch endlich mal ein Update geben und erzählen, wie es weitergeht mit dem Blog und mit meinem Fashionlabel.

In der Zwischenzeit, seht euch doch in meinem Archiv um, besucht meine Homepage oder schaut mal in meinem Onlineshop vorbei. Auf Instagram und Facebook wird es übrigens hin und wieder was schönes zum anschauen geben ;), also folgt mir dort gerne! Ihr könnt mir in den Kommentaren auch eure Facebookseite und euren Insta-Namen da lassen, ich schauen gerne vorbei.

Bis in zwei Wochen ihr Lieben ❤

PS: Ich würd mich sehr freuen, wenn ihr bei meiner Umfrage mitmacht. Mehr Infos dazu findet ihr hier (Klick).

Zwei Wochen Urlaub YAY | House of Wolf

House of Wolf: Ich brauche eure Hilfe | Umfrage zum Thema Mode

House of Wolf: Ich brauche eure Hilfe

Es war ein wenig still hier in der letzten Woche. Das hat auch seine Gründe. Ich habe mir Zeit genommen, um an meinem Modelabel weiter zu feilen und vielleicht den nächsten Schritt zu wagen.
Bereits seit zwei Wochen bin ich tief in der Recherche, um zukünftige Projekte fest zu machen und mir feste Ziele zu stecken. Mehr Infos folgen hoffentlich bald.

House of Wolf: Ich brauche eure Hilfe | Umfrage zum Thema Mode

In der Zwischenzeit brauche ich eure Hilfe: Ich habe ein kleine kurze Umfrage erstellt, die sich rund um das Thema Mode dreht. Das Hauptthema dabei ist faire Mode aus Deutschland. Es sind ein paar Fragen, die mir einfach nicht aus dem Kopf gehen und zu denen ich gerne ein paar unparteiische Antworten hätte (mein Freund ist da kein guter Ansprechpartner, überhaupt nicht an Mode interessiert und auch sehr voreingenommen ;)). Auch wenn ihr nicht unparteiisch seit^^, die Umfrage kann Jeder mitmachen (Frauen und Männer), auch diejenigen, die sich weder viel mit Mode, noch mit fairer Kleidung beschäftigen. Die Fragen sind sehr allgemein gehalten und leicht zu beantworten (und übrigens anonym) 🙂

Hier gehts zu Umfrage!

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und bin für jeden dankbar, der sich die fünf Minuten Zeit nimmt.

Danke schon mal 😀 Gibt mir gerne Feedback in den Kommentaren oder per Mail stephanie@houseofwolf.de

Best of House of Wolf der letzten zwei Jahre

Best of House of Wolf

Diese Woche lege ich eine kreative Pause ein und deswegen gibt es für euch ein Liste meiner bisher besten und beliebtesten Post der letzten zwei Jahre:

Musik:

Reisen:

Slow Fashion vs. Fast Fashion:

Capsule Wardrobe Reihe:

Random Stuff #3 | Alles was ich dies Woche gut fand im Netz

Random Stuff #3 | Gesehen, gelesen und gehört diese Woche

Heute bei „Random Stuff“ das Beste was ich diese Woche entdeckt habe, im Netz:

Random Stuff #3 | Alles was ich dies Woche gut fand im Netz

Gehört:

Ich höre nur noch selten Musik, aber manchmal gibt es doch Neuentdeckungen: „Oceans“ von Petit Biscuit

Gelesen:

Im Artikel „Your Goals Are Overrated“ beschreibt Mark Manson, warum man sich keine Ziele setzen sollte, sondern lieber an Gewohnheiten und Routinen arbeiten soll. Er beschreibt wie man Stück für Stück Vorsätze, wie zum Beispiel mehr Sport treiben, einfach umsetzt. Super Denkanstoß und simpel zugleich.

Paula vom Blog „Thirteen Thoughts“ hat eine geniale Liste zusammen gestellt, von hilfreichen Posts, die Bloggern nützlich werden könnten. Die Liste vereint Tipps für Blog-Anfänger, genauso wie für routinierte Blogger, die mehr Leser haben wollen oder die Inspiration für Post-Inhalte suchen. Da kann man sich viel nützliches rausziehen und stundenlang Tipps und Tricks lesen.

Helene schreibt über ihre Woche und dass diese gar nicht gut gelaufen ist. Jeder kennt solche Tage oder Wochen, an denen nichts funktionieren mag und man sich einfach schlecht fühlt. In ihrem Post gibt sie Tipps, wie man trotz schlechter Laune die Arbeit gebacken bekommt.

Auf Kunstkinder Mag lest ihr was zum Thema „Fashion Revolution Day“. Die haben nämlich aus dem Tag, einen ganzen Monat gemacht und präsentieren zusammen mit anderen Bloggern, alles mögliche zu Fair Fashion, Slow Fashion, Kleiderkonsum und alles was dazu gehört.

Franziska von Veggie Love gibt super Tipps zum Thema nachhaltiger Kleiderschrank und wie man das praktisch am besten angeht. Sie schreibt auch etwas über vegane Mode und über das Ausmisten.

Gesehen:

Zum Thema ausmisten und Minimalismus verschlinge ich zur Zeit jegliche Videos, die ich finden kann. Diese Woche hat besonders Yaminas Video herausgestochen.

Liebster Award von Basi's Blog für House of Wolf

Nominierung zum Liebster Award

Die liebe Babsi alias pinktightsrock von Babsi’s Blog, hat mir den Liebster Award verliehen! Vielen Dank dafür 🙂 Ich habe mich sehr gefreut.

Liebster Award von Basi's Blog für House of Wolf

Der Liebster Award ist dafür gedacht, kleinere Blogs mit bis zu 400 Followern, bekannter zu machen und sie näher kennen zu lernen.
Das sind die Regeln: Bedanke dich bei der Person, die dir den Award verliehen hat und verlinke sie/ihn. Beantworte die 11 Fragen, die sie/er dir gestellt hat und denke dir anschließend selbst 11 Fragen aus. Nominiere 5 bis 11 andere Blogger für den Award und informiere sie darüber, zum Beispiel in einem Kommentar. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Post.

Hier meine Antworten auf Babsis Fragen:

1. Welchem Blog folgst du zur Zeit am Liebsten?
„Chapter Friday“ und „The Private Life of a Girl“. Beides Blogs, die Tipps schreiben zum Bloggen oder einfach nur zum erfolgreichen Arbeiten und Hilfestellungen in den vielen Bereichen, des täglichen (Blogger-) Lebens. Ich finde sehr motivierende und inspirierende Blogs, von sympathischen Frauen.

2. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
Schon lange habe ich kein Buch mehr fertig gelesen, mein letztes war: „Missing Link“ von Walt Becker. Sehr spannend und für Alle die auf leichte Kost stehen, geeignet.

3. Da ich Schwierigkeiten damit hatte meinen Zweitblog (http://jedentageindingweniger.wordpress.com)zu promoten, bekommst du jetzt die Chance dazu: Hast du einen Zweitblog? Erzähl mir was darüber! Oder könntest du dir vorstellen noch einen zweiten Blog anzulegen? Wenn ja, über welches Thema?
Grundsätzlich könnte ich mir schon vorstellen, einen zweiten Blog anzulegen, dann über all die Themen, über die ich auf House of Wolf nicht blogge (Interior, Essen, etc.). Da aber meine Zeit schon kaum für meinen Ersten Blog reicht, wird daraus eher nichts 😦

4. Warst du schon einmal bei einem Bloggertreffen oder ähnlichem?
Bisher war ich noch bei Keinem, aber generell würde es mich schon interessieren und gerne würde ich mal Eines besuchen.

5. Wie helfen dir Social Media Kanäle dabei deinen Blog bekannt zu machen?
Ich versuche über Facebook und Pinterest meinen Blog zu promoten. Leider bin ich ziemlich unkreativ auf Facebook und poste dort viel zu selten. Pinterest liebe ich dagegen sehr. Das ist eher eine passive Werbung und ich bewerbe nicht direkt Posts sondern Fotos und Bilder von meinem Blog. Ich denke um seine Reichweite zu erhöhen, sollte man andere soziale Medien nutzen – demnächst werde ich mir einen Instagram-Account zulegen (sobald ich weiß, was ich da alles online stellen möchte ;)).

6. Wie bist du auf das Thema deines Blogs gekommen?
Ursprünglich wollte ich über Mode und Themen aus der alternativen (schwarzen) Ecke schreiben. Meine Themen haben sich entwickelt und ich schreibe jetzt viel über nachhaltigen und bewussteren Konsum. Und natürlich ist mein Blog auch Platform für mein eigenes Modelabel „House of Wolf“.

7. Was war dein Berufswunsch als Kind und warum?
Ich wollte Mathelehrerin oder Malerin werden. Mathe war in der (Grund-) Schule mein liebstes Fach, deswegen wollte ich das gerne unterrichten. Malerin, da ich immer gezeichnet und gemalt habe und mich immer schon gerne kreativ ausleben wollte. Aus beidem ist nichts geworden^^.

8. Was machst du morgens als erstes?
Neben mich anziehen und kurz ins Bad verschwinden, definitiv frühstücken! Ohne was im Bauch geht bei mir morgens gar nix. Ich bin eben einfach ein Morgenmuffel…

9. Welches Lied soll einmal auf einem Begräbnis gespielt werden?
Das ist eine wirklich schwere Frage… Puh… vielleicht Jimi Hendrix mit „Along the Watchtower“

10. Was ist dein Lieblingszitat?
So richtig habe ich da Keines, aber das mag ich sehr:
„I always find beauty in things that are odd and imperfect – they are much more interesting.“ Marc Jacobs

11. Hat das Bloggen etwas in deinem Leben verändert? Was hast du durchs Bloggen gelernt?
Ich bin nicht besonders gut darin, meine Meinung offen zu sagen, vor allem vor Fremden. Durch meinen Blog werde ich besser darin, auch durch das Kommentieren auf anderen Blogs.
Und ich versuche meine fotografischen Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Ganz langsam werde ich auch besser darin.

 

Und hier meine Nominierten:

Tugce von lifeloverswelcome
Liesa von thfashionplaybook
Nina von NINACONINACO
Leya von my little treasury 
Anja von Anja macht
Viviane von .thisvividthing
Frenchka

Und meine Fragen an euch:

  1. Stell deinen Blog kurz vor, über welche Themen schreibst du?
  2. Gibt es einen Blog, den du bewunderst und dir sogar als Vorbild nimmst?
  3. Welches Unternehmen/Label würdest du uns gerne vorstellen (online und/oder offline)
  4. Bei welchem Label kaufst du regelmäßig ein? Lieber online oder offline?
  5. Hast du schon einmal Kleidung bei einem Bio-Fair-Trade-Label gekauft? Wenn Ja, was? Wenn Nein, warum nicht?
  6. Hast du Stilvorbilder?
  7. Wo ist dein Lieblingsort und wie sieht er aus?
  8. Glaubst du an das Schicksal?
  9. Was bedeutet Glück für dich?
  10. Lebensmotto oder Lieblingszitat?
  11. Lieber Abenteuer-Urlaub, Städte-Trip oder faulenzen am Strand?

Ich freue mich, wenn ihr mitmachen wollt, genauso verstehe ich es auch, wenn ihr keine Lust darauf habt. Meine Fragen könnt ihr auch gerne in den Kommentaren beantworten. Auch die, die ich nicht nominiert habe, können mir gerne ein paar der Fragen beantworten 🙂

Bin jetzt auch auf facebook

Hey Leute

nachdem ich mich heute durch Seitenweise AGBs und Richtlinien gekämpft habe, ist House of Wolf jetzt auch endlich auf facebook zu finden 🙂

Like if u like^^

Short Update

Hey Leute 🙂

die Kollektion ist komplett bei mir angekommen! Jetzt bin ich tatkräftig an der Fotoshooting Organisation. Außerdem überlege ich mir nebenbei, wie der Onlineshop aussehen soll. Das ganze wird leider noch etwas dauern, vor allem weil ich alles alleine stemmen muss…. Daher bitte ich um eure Geduld.

Ich bin gerade dabei, etwas zu erarbeiten, um euch ein paar Teile schon vorab zum Kauf zur Verfügung zu stellen.

Bleibt weiterhin gespannt! Schritt für Schritt geht es voran 🙂

Sorry For The Silence

Neben all der Arbeit für die Firma und der Arbeit bei meinem Nebenjob, ziehe ich jetzt auch noch um^^.

Wir haben, nach ein paar stressigen Wochen Suche, unsere Wunschwohung bekommen und bringen dann Ende des Monats alles über die Bühne. Also noch viel zu tun, viel zu packen und organisieren.

Ich hoffe spätestens dann, in der neuen Wohnung, werde ich wieder mehr Zeit für den Blog haben!