How to Procrastinate like a Pro

How to Procrastinate like a Pro

Im Netz findet man viele Videos oder Blogposts, voll mit Tipps und Tricks um produktiver zu sein und weniger zu prokrastinieren. Warum nicht einmal das Nichtstun zelebrieren und die Füße hochlegen und an nichts sinnvolles denken!?

How to Procrastinate like a Pro

Meine liebste Tätigkeit beim Aufschieben wichtiger Dinge: Luftlöcher gucken! Ich bin eine Träumerin und habe spaß daran, einfach nur dazusitzen nichts zu tun und meine Gedanken schweifen zu lassen. An Tagen, an denen richtig viel ansteht, geht dies besonders gut^^.

Nummer zwei auf der Liste sind YouTube Videos. Fange ich damit einmal an, fällt es mir schwer wieder aufzuhören. Man kommt von einem Video zu Anderen und von diesem, zum Nächsten. Dieses „Autoplay“ dass es seit einiger Zeit gibt, macht das noch einfacher.

Soziale Medien im Allgemeinen sind wahre Zeitfresser. „Ich wollte nur kurz auf Facebook schauen“ sagte sie vor einer Stunde… Oder auf anderen Blogs stöbern und sich dort durch das Archiv klicken, mache ich für mein Leben gern und ist bestimmt von Erfolg gekrönt!

Mittags ein gutes Essen kochen und dieses ausgiebig genießen! Man sagt doch immer, das langsam essen gesünder ist, warum also nicht auch langsam kochen und das Mittagessen zelebrieren, schön anrichten und (mit einem guten Glas Wein ;)) in die Länge ziehen.

Auch gut, gerade nach dem Kochen: Küche wischen. Wohnung aufräumen. Wäsche waschen. Staub saugen. Ausmisten. Wäsche aufhängen. Kühlschrank putzen. Müll rausbringen. Lebensmittel einkaufen. Schränke abwischen. Haushalt eben…

Apropos Einkaufen – wer liebt es nicht – Onlineshopping! Kaufen tue ich eigentlich nie etwas, aber durch die Neuheiten zu browsen finde ich super inspirierend und entspannend. Na gut manchmal wird es dann auch zu viel, wenn man über hundert Pullis inspiziert hat, 200 Kleider und einhundert Blusen, dann reicht es doch irgendwann.

Danach könnte man sich eine Pause vom Nichtstun gönnen und sich die Nägel lackieren. Der neue Nagellack steht schon viel zu lange unbenutzt im Schrank und möchte ausgetragen werden, deshalb kann das jetzt auch nicht mehr warten!

Während dem Nägel anmalen sind Serien gucken das Beste. Dort ist es ähnlich, wie mit YouTube: „Eine Folge schaue ich mir noch an und dann arbeite ich wieder!“ Mh.. Wieso nicht gleich die ganze Staffel gucken!?

Oh, es gibt so viele schöne Sachen, die man machen kann, um sich vor anderen nicht so schönen Sachen zu drücken.

Was ist eure liebste Beschäftigung, um Arbeiten aufzuschieben?

Advertisements

8 Gedanken zu “How to Procrastinate like a Pro

  1. Aurian schreibt:

    … nur noch kurz was im Internet gucken. Da schau ich dann kurz bei Facebook vorbei, danach ein kurzer Abstecher zu WordPress, um ein paar Beitrage zu kommentieren, dann vielleicht noch kurz zu Ravelry gucken, ob es ein paar neue Strickmuster gibt und dann bin ich aber schon fertig … so nach ein paar Stunden. Da faellt mir ein, die Waesche muesste mal aufgehaengt werden, das Wohnzimmer staubgesaugt und die Spuele angemacht werden. Aber ich bin noch mal kurz im Internet … *huestel*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s