Catwalk vs Streetstyle – die Trends

Auf den Laufstegen hat man in den letzten Saisons viel 70s inspiriertes gesehen. Normalerweise findet man die Trends von den Designern etwas verzögert später auch auf der Straße wieder. Ich muss sagen viel von den Siebziger hab ich noch nicht entdecken können. Dagegen finde ich sind immer noch die 90er und die Grungezeit sehr dominant zu erkennen.

Man muss sich ja schon wundern, wie alles und jeder Trend irgendwann wieder aufgegriffen wird. Sei es hundert prozentig genauso, wie er vor 20 Jahren getragen wurde oder in abgeschwächter Form. Als Beispiel aus meiner Kindheit: ich kann mich genau erinnern, wie ich im Italienurlaub diese Halsbänder aus dem „Kaugummiautomaten“ gezogen habe, die so eng am Hals liegen, so dass sie aussehen als seien es Tattoos. Ich hatte einige verschiedene Styles von diesen. Heute wieder überall an den Mädels auf den Blogs und Straßen zu sehen sind sie wieder da.

Grundsätzlich störe ich mich nicht an der Wiederholung, man weiß ja, inzwischen wurde alles schon einmal designed, wie soll da noch etwas komplett nie dagewesenes aus dem Hut gezogen werden? Aber irgendwo fehlt da die Identität des Jahrzehnts etwas. Wie wird man sich in Jahren zurück erinnern? Welche modischen Kennzeichen werden einmal für die Jahre 2010 bis 2020 stehen? Was denkt ihr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s